Société Générale, Genf


Im Herzen Genfs

TJCA hatte die Aufgabe eine Fläche von 6300 m2 in der Rue du Rhône 8 auszubauen. Die Herausforderung bestand darin diesen so flexibel wie möglich zu organisieren. Die gesamte Belegschaft der Bank Société Générale (SG) sollte, die Privatbank zum einen und die Investitionsgeschäfte zum anderen, an einem Ort vereinigt werden.

Dieses Projekt verlangte eine hohe Präzision und ein schnelle Ausführung, um einer kurzen Lieferfrist gerecht zu werden. Nicht zu vergessen die Räumlichkeiten für die Bankgeschäfte und die Technik auf der selben Etage unterzubringen und auch das Erd- und Untergeschoss, zwei Etagen, die vorher noch nicht erschlossen waren, auszubauen.

Das Resultat in seiner Gesamtheit ist eine innovative Art von Büros, verteilt auf fünf Etagen. Auf der letzten Etage befindet sich das neue Kundenzentrum. Die Vereinigung der Mitarbeiter, die sich zuvor in fünf verschiedenen Gebäuden in mehreren Stadtteilen befanden, ist ein grosser Erfolg. TJCA konnte mit diesem Projekt das neue Konzept des Private Banking und den Slogan der Bank « Gemeinsam Teamgeist entwickeln » widerspiegeln.

Die neuen Räumlichkeiten wurden mit dem Ziel entworfen, die Interaktion zwischen den verschiedenen Arbeitsgruppen zu erleichtern. Die gesamten Büros wurden als open space konzipiert, mit vielseitigen, diskreten Bereichen, um das konzentrierte Arbeiten zu ermöglichen. Weitere Räume wurden geschaffen, wie z.B. kleinere Konferenzräume.

Verglaste Trennwände sind wie zufällig im Raum verteilt, um eine monotone Perspektive zu vermeiden und das Verständnis der Zirkulation innerhalb des Gebäudes zu vereinfachen. Verziert mit Abziehbildern, extra für den Kunden angefertigt, führen sie entlang des gesamten Büros. Im Zentrum und in der gleichen Länge befinden sich die Nutzräume, wie z.B. eine Kafeeecke, die sanitären Anlagen und ein Bereich für die Drucker.

Auf den Säulen des Aufzuges, in direkter Nähe zu den Büros, realisierte TJCA, speziell für jede Etage einen Aufenthaltsraum: Thema Skandinavien auf der dritten, Loft mit roten Backsteinen auf der vierten, Loft mit beigen Backsteinen auf der fünften, und zum Thema « Schweizer Chalet » auf der sechsten. Diese Räume laden zum arbeiten oder einer Pause ein, und dienen gleichzeitig der Stärkung des Teamgeistes.

Dieses Projekt diente vor allem dazu, eine neue, moderne und offene Arbeitswelt bereitzustellen, um die Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche zu vereinfachen und den Teamgeist unter den Mitarbeitern zu stärken.

Société Générale, Genf
Admin