Medtronic, Tolochenaz

Ein Raum mit mobilem Design

Im Rahmen der Neugestaltung der Organisation des europäischen Sitzes von Medtronic in Tolochenaz (VD), hat TJCA ein völlig neues Konzept mit dem Namen « PODs® » entwickelt. Diese verbinden in harmonischer Weise die verschiedenen Zonen der großzügig gestalteten Bürolandschaft.

Die 42 « PODs® », sind Raum in Raum Lösungen der neuen Arbeitswelten, sie begünstigen die  Konzentration und Kommunikation, gleichzeitig befreit ihre Aufstellung im Raum die Fassaden, mit dem Ziel, dem Raum eine neue Dynamik zu geben und mehr Licht durchzulassen.

Die Abfolge von Bögen aus Eichenholz ist ein Augenzwinkern in Richtung Architektur im medizinischen Bereich, der eine Verbindung zwischen dem Raum und dem menschlichen Körper herstellt.

Die « PODs®» sind leicht erhöht und grenzen sich somit von ihrer Umgebung ab. Die Decken bestehen aus Akustikdämmungsplatten. Die Belüftung und andere nötige Anschlüsse sind in den « PODs® » integriert. Der Fußboden ist mit einem weichen Teppich ausgelegt, um für Gemütlichkeit zu sorgen. Jeder dieser « PODs® » spielt mit verschieden wiederkehrenden Farben und macht diese somit lebendig.

Der Konferenzsaal des Verwaltungsrates wurde bei der Planung besonders beachtet und es entstand ein Saal mit angenehmer Atmosphäre und allen technischen Voraussetzungen unserer heutigen Zeit.

Das gesamte Projekt wirkt sehr modern und wird der erhöhten Anforderungen an das Design gerecht. Es wurde in einem sehr engen Zeitrahmen ausgeführt. Um die Verschiedensten technischen Fragen umzusetzen, erforderte es eine gute Lösungsfindung, sowie eine angemessene Organisation, um die Fortführung der Produktion der Herzschrittmacher nicht zu behindern.

Denn selbst wenn die Struktur einfach erscheint, waren doch einige Details verschiedenster Elemente schwierig zu lösen. Ein anspruchsvolles Projekt, welches die verwendeten Materialien miteinander verbindet.

PODs® Projekt Medtronic, TolochenazAdmin